Startseite | Unsere AGBs | Kontakt | Impressum   

Die Schussen

Unsere Boote Unsere Preise Online Buchung Impressionen Unser Gästebuch
Die Iller Die Schussen Der Regen Die Naab Fotoalbum

Die Schussen

Für diese Tour sollte man sich Zeit nehmen da man je nach Wasserstand zwischen 5 bis 7 Stunden auf dem Wasser ist. Auch körperlich sollte man nicht zu früh seine Reserven verlieren da gerade das letzte Teilstück vom Naturschutzgebiet Eriskircher Ried bis an den Freistrand in Langenargen durchgehend zu Paddeln ist.
Die Schussen entspringt rund 1,5 Kilometer nördlich von Bad Schussenried in der Nähe des Federsees und verläuft von dort ca 62 km in zumeist südlicher Richtung in den Bodesee.
Unsere Tour zeigt die strecke zwischen Ravensburg - Weißenau (Einstiegsstelle) und der Ausstiegsstelle am Freistrand in Langenargen am Bodensee.
Hierzu sind rund 24 Flusskilometer zu meistern die durch die Oberschwäbischen Obst- und Hopfengärten sowie durch Wald und Wiesen führen.
Die teils stark zugewachsene Schussen hat einen noch recht Ursprünglichen Charakter. Dennoch geht auch an Ihr der Einfluss des Menschen nicht Spurlos vorüber.
Zu empfehlen ist sie aber doch da gerade ihr teils stark eingewachsenes Ufer und ihre Windungen sie Attraktiv machen.
Sie bietet mal Flotte wie auch ruhige Passagen sowie einige Blockschwellen die je nach Erfahrung und Wasserstand Befahrbar sind.
Etwas knifflig sind die ehemaligen Uferverbauungen und oder eingefallene Bäume die aufgrund des braunen Wassers oft sehr spät oder gar nicht erkannt werden können.
Es ist also wichtig den Pegel vor Tourbeginn zu erkunden und seine Paddelkentnisse nicht zu Überschätzen.
Alles in allem kann man die Schussen mit Wildwasser 1 einstufen.
Als Paddelfreund sollte man die Schussen also nicht links liegen lassen.

Unser Tipp:
Für diese Tour sollte man ausreichend Zeit einplanen und die Blockschwellen nicht einfach Unterschätzen.
Öffentliche Verkehrsmittel (Zug von Eriskirch über Friedriechshafen bis RV-Weißenau) sind nutzbar.

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.